Was ist Mensch - Hund -Harmonie?

Unterordnung auf neue Art aufbauend auf Lind-art ® - Team - Balance.

Im Kurs Mensch - Hund - Harmonie stehen die kompletten klassischen Übungen der IPO auf dem Programm. Aufbauend auf Team - balance werden diese jedoch mit dem Ziel der Mensch - Hund - Harmonie durch Verwendung eines umfangreichen neuen Methoden - Repertoires auf Lind - art® vermittelt.

Die im Team - Balance - Kurs grundgelegten Übungen wie z. B. "Hier", "Sitz", "Platz", "Steh" und "Fuß" werden nun formal perfektioniert, ohne dass die Qualität darunter leiden müsste. Üben bleibt Spielen!

Hilfen werden nun Schritt für Schritt abgebaut, so dass im Endeffekt nur noch die natürlichen (und somit erlaubten) Hilfen aus den Bereichen Haltung und Bewegung, Mimik und Gestik übrig bleiben. Details wie z. B. zuverlässiges gerades Vorsitzen, schnelles und enges Umrunden zur Fuß - Position werden genau so lustvoll vermittelt wie Fuß-Gehen über immer längere Strecken oder Sprünge über verschiedene Hindernisse. Ablenkungen werden bewusst dosiert eingebracht, so dass die Hunde immer sicherer und unablenkbarer werden.

Unterordnung in Mensch - Hund - Harmonie verlangt von beiden Vorführ - Partnern (Mensch und Hund) eine glaubwürdig freudige Vorführung. Im Mittelpunkt dieser ernst genommenen Freudigkeit steht die Freiwilligkeit der Aktionen. Die traditionelle Unterordnung erhält durch die von Prof. Ekard Lind formulierten formalen und qualitativen Leistungsansprüche eine Aufwertung von kynologisch historischer Bedeutung. Die alte Unterordnung im "neuen Licht" zu üben und vorzuzeigen ist Ziel des Aufbaukurses Mensch - Hund - Harmonie.

Wer einmal diese neue Art - live vorgeführt - erlebt hat, kann sich der Faszination, die davon ausgeht, kaum entziehen. Er wird das Szenario aus Harmonie, Emotion und hochkarätiger sportlicher Leistung so schnell nicht vergessen. Und wer sich einmal auf diesen Weg begibt, kehrt in der Regel nicht mehr um
(sehr zur Freude seines Hundes!).