Spielend lernen und lernend spielen!


Spiel und Freude für alle Beteiligten stehen im Vordergrund. Es werden keine Noten oder Pokale verteilt, vielmehr wird Konzentration und Lernfreude beim jungen Hund geweckt und gefördert ebenso die Sozialisierung auf Menschen, Objekte, Umweltreize. Beim Spielen mit anderen Welpen wird ganz nebenbei ein sicheres und belastbares Wesen aufgebaut.

Die Teilnahme an Spielstunden sollte immer erst dann beginnen, wenn sich der Welpe nach seiner Übernahme schon etwas in seine neue Umgebung eingewöhnt und sich eine gewisse Bindung an seinen neuen Sozialpartner aufgebaut hat (im Idealfall schon nach 2-3 Tagen).

Vor der Teilnahme an Spielstunden oder an sonstigen körperlichen Aktivitäten sollte der Welpe grundsätzlich nicht oder nur sehr mäßig gefüttert werden (Gefahr der Magendrehung auch bei erwachsenen Hunden!).

Für die ersten kleinen "Lernspielchen" sollten Sie besonders gute Leckerlis dabei haben, auch ein Spielzeug wäre nützlich. Ziehen Sie sich wetterfeste Kleidung (Schuhe) an, wir treffen uns bei jedem Wetter!

Sollte sich während der Spielstunden beim Welpen ein Ruhebedürfnis einstellen, so ist dies uneingeschränkt zu respektieren und der Welpe keinesfalls durch uns zu neuen Aktivitäten aufzufordern!







Welpengruppen:
Voraussetzung Anzahl Termine Trainingszeiten Preis
für Nichtmitglieder
Preis
für Mitglieder
Anmeldung
KEINE 1. Schnupperstunde (Kostenfrei)
+
10 Termine
Freitags 16:00 - 17:00 Uhr
85,00 €
---
Zur Anmeldung